Öffentlich-Private-Partnerschaften im Bildungsbereich

Kleine Anfrage mit Antwort der Landesregierung

veröffentlicht am 03.05.2016