Erteilung elektronischer Aufenthaltstitel und Terminvergabe durch Ausländerbehörden in Thüringer Kommunen

Mündliche Anfrage an die Landesregierung

Nach dem Aufenthaltsgesetz werden Aufenthaltstitel als eigenständige Dokumente mit elektronischem Speicher und Verarbeitungsmedium (kurz: elektronischer Aufenthaltstitel) ausgestellt. Dennoch stellen nicht alle Landkreise und kreisfreien Städte diese in elektronischer Form aus. Auch bei der Terminvergabe seitens der Ausländerbehörden gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. So erfolgt seitens der Stadt Erfurt die Terminvergabe lediglich online und nur mit derzeit acht bis zehn Wochen Vorlauf.

veröffentlicht am 15.03.2019