Phantomdiskussion "Standardabsenkungen bei den Kitas"

Mündliche Anfrage mit Antwort der Landesregierung

m Rahmen der Aktuellen Stunde zum Thema "Sternstunde darf nicht zur Sternschnuppe werden - keine Standardabsenkungen in unseren Kitas" am 26. Februar 2014 äußerte der Finanzminister Dr. Voß in der Landtagssitzung wörtlich, dass niemand vorhabe, die Standards in den Thüringer Kitas abzusenken. So sagte er beispielsweise in der besagten Sitzung: "Es gibt und gab keine Bestrebungen in meinem Haus, weder Planung noch sonst etwas, und auch nicht in der Landesregierung, die Qualität der Erziehung hier in Thüringen herabzusetzen." Nach meiner Kenntnis regte jedoch ein Vertreter des Thüringer Finanzministeriums in der Sitzung des Beirats für kommunale Finanzen am 27. August 2013 an, den Personalschlüssel in Thüringen anzupassen und 30 Prozent der Erzieherstellen mit Sozialassistenten zu besetzen.

veröffentlicht am 08.05.2014