Der Koalitionsvertrag von Rot-Rot-Grün

Linke, SPD und Grüne stellen ihren Regierungsvertrag vor. Mit dem Papier wollen sie in eine Minderheitskoalition gehen.

R2G.jpg

Gemeinsam neue Wege gehen. Thüringen demokratisch, sozial und ökologisch gestalten

 
Präambel


Einhundert Jahre nach Gründung des Landes Thüringen, 75 Jahre nach der Befreiung vom
Nationalsozialismus, 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution und der Wiedergründung des
Freistaates steht unser Land vor bedeutenden Herausforderungen und notwendigen Weichenstellungen.
Thüringen geht es gut. Wir können stolz sein auf die Leistungen der vergangenen Jahrzehnte.
Unsere Wirtschaft ist erfolgreich. Die Arbeitslosigkeit ist niedrig. Unsere Hochschulen und Forschungseinrichtungen
haben internationalen Rang. Die reiche kulturelle Landschaft Thüringens
ist einmalig. Die Bürgerinnen und Bürger im Freistaat leben in attraktiven Städten und
Gemeinden. Ein gutes Bildungssystem, flächendeckende frühkindliche Bildung sowie eine
gute gesundheitliche Versorgung und ein hohes Sicherheitsniveau machen den Freistaat insbesondere
für Familien attraktiv. Wir sind das grüne Herz Deutschlands und schützen die natürlichen
Lebensgrundlagen für künftige Generationen.

...

Mehr dazu hier:

Meldung vom 17.01.2020