Für ein neues und inklusives Schulgesetz für Thüringen

Astrid Rothe-Beinlich, bildungspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion, dankt allen Beteiligten für das neue Schulgesetz, spricht über Inklusion als Menschenrecht, als Rechtsanspruch für alle im Thüringer Gesetz zur Weiterentwicklung des Schulwesens. Es betrifft ca. 242000 Schüler*innen an 992 Schulen mit ca. 20000 Lehrkräften und vielen weiteren Beteiligten und Eltern. Am 12. Juni 2019 im Thüringer Landtag

veröffentlicht am 18.06.2019


Siehe auch: