Zur 2. Lesung des Entwurfes eines Thüringer Neutralitätsgesetzes

Astrid Rothe-Beinlich, Sprecherin für Religionsfragen ihrer Fraktion, begründet im Landtag am 9.11.2016, wieso der Entwurf endgültig abgelehnt wird

veröffentlicht am 09.11.2016