Zur Änderung des Thüringer Kindertagesbetreuungsgesetzes - Vorfahrt für mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung

Astrid Rothe-Beinlich stellt klar: Mehr Personal mit einem besseren Betreuungsschlüssel und mehr Zeit für Vor- und Nachbereitung, dazu ein Modellprojekt für multiprofessionelle Teams in den Einrichtungen - dafür macht rot-rot-grün den Unterschied, uns sind die Kinder das wert - im Thüringer Landtag am 29.03.2019

veröffentlicht am 29.03.2019


Siehe auch: