Astrid Rothe-Beinlich wehrt erneut Angriffe auf die Härtefallkommission ab

Die grüne Flüchtlingspolitikerin wendet sich wiederholt gegen die Delegitimierung der Härtefallkommission, auch durch den gezielten Verstoß gegen die Rechte Betroffener durch Bekanntgabe von Falldetails im Landtag. Und schenkelklopfende Beifallsspender sollten sich nicht wundern, für bestimmte Haltungen in Mithaftung genommen zu werden. Rede gehalten am 22. Juni 2017 im Thüringer Landtag

veröffentlicht am 23.06.2017