Die BAG Migration und Flucht tagte

am 4. und 5. März 2017 in Berlin

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht von Bündnis 90/DIE GRÜNEN tagte am 4. und 5. März 2017 in Berlin.

Den dort von Astrid Rothe-Beinlich vorgetragenen Länderbericht aus Thüringen finden Sie unten angehängt. Macht ein grün geführtes Ministerium hier den Unterschied?

Ein wesentliches Ergebnis des arbeitsintensiven Treffens ist ein Positionspapier der BAG zu Afghanistan. Afghanistan ist kein sicheres Herkunftsland. GRÜNE sollten verstärkt als Anwält*innen für Menschenrechte auftreten. Das Positionspapier findet sich ebenfalls unten angehängt.

veröffentlicht am 07.03.2017