Für ein Humanitäres Bleiberecht für Opfer rassistischer und rechter Gewalt

Flüchtlingspolitikerin Astrid Rothe-Beinlich zum Antrag der Fraktionen DIE LINKE, der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag am 5. Mai 2017

veröffentlicht am 05.05.2017