Thüringen wird sicherer Hafen

Es geht um Ersaufen lassen oder Verantwortung übernehmen - stellt Astrid Rothe-Beinlich, die flüchtlingspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion dar. Sie dankt der EKD, das sie ein Schiff zur Seenotrettung aussendet - Im Thüringer Landtag am 13. September 2019

Daher werden mit dem Antrag auch klare Erwartung an die Bundesregierung formuliert, endlich zu handeln, sich gegen die Schikanen aus dem italienischen Innenministerium zu stellen und die zivilen Seenotrettungsorganisationen zu unterstützen. Dem menschenunwürdigen Kurs gilt es Einhalt zu gebieten!

Hier gibt es die Rede noch aus einem anderen Blickwinkel.

veröffentlicht am 16.09.2019