Zum schwarz-roten Gleichstellungsgesetz

Mit 41 Ja-Stimmen hat die schwarz-rote Koalition in Thüringen heute ihr Gleichstellungsgesetz durchgesetzt - gegen den erklärten Willen der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten und des Landesfrauenrates. Damit bleibt Thüringen bundesweites Schlußlicht. Rede gehalten im Thüringer Landtag im Februar 2013

veröffentlicht am 15.02.2013